Das Glencairn Glass wird 20

14.05.2020

Ein Toast auf die perfekte Form

Mit dem neuen Jahrtausend erfolgte auch beim Tasting und Genuss von Premium-Whiskys eine neue Zeitrechnung: Raymond Davidson, der Gründer des Glencairn Crystal Studio im schottischen East Kilbride, entwickelte mit seinem Designteam das optimale Glas für Whisky – insbesondere für Single Malt: das Original Glencairn Glass. Erste Entwürfe gab es bereits Jahre zuvor, die endgültige und optimale Form aber entstand vor jetzt 20 Jahren.

Und wer hätte das gedacht, dass dieses bauchige Glas, das nur noch durch den dicken Glasboden an einen Tumbler, aus dem bis dahin der Whisky getrunken wurde, erinnert, die aromatische Vielschichtigkeit des Whiskys so gut zur Geltung bringt. Überzeugend wirkten die Eigenschaften des Original Glencairn Glass auch auf viele Jurys von (Design-)Awards. So erhielt das Glas unter anderem den „Queen’s Award for Innovation“.

Seit vielen Jahren ist der deutsche Trinkglashersteller Stölzle Lausitz exklusiver Vertriebspartner dieses besonderen Glases – insbesondere in die Gastronomie und den Handel in Deutschland, Österreich, der Schweiz (D-A-CH) sowie in Nordamerika. Nicht zuletzt wegen seiner langjährigen Glasmachererfahrungen bei Weingläsern und im Barsegment sowie den Vertrieb in über 120 Länder der Welt ist Stölzle Lausitz von den Entwicklern des Original Glencairn Glass ausgewählt worden, das Glencairn Glass exklusiv anzubieten.

Für die Auszeichnung, diese Aufgabe auch über das Jubiläumsjahr hinaus weiter erfüllen zu dürfen und das damit verbundene Vertrauen bringt Stölzle Lausitz – gemeinsam mit allen Freunden des Single Malt – einen ganz besonderen Toast auf dieses besondere Geschmackserlebnis aus, das durch das Original Glencairn Glass ermöglicht wird.