Stölzle Lausitz präsentiert digitalen Showroom

16.04.2021

Weißwasser/Radebeul. Mit einem digitalen Showroom geht Stölzle Lausitz einen Schritt weiter in der digitalen Produktpräsentation. Im neuen 360-Grad-Panorama können die Kollektionen entdeckt und auf Grund der hochauflösenden Bilder aus verschiedensten Perspektiven betrachtet werden. Anhand sieben festgelegter Fixpunkte navigieren sich Besucherinnen und Besucher durch den Raum und entdecken dabei die Kollektionen. Bereits besuchte Punkte werden mit einem kleinen Häkchen markiert und dienen somit als Orientierungshilfe. Gleichzeitig strukturieren die Fixpunkte den Raum in verschiedene Themenbereiche, wie die Premium-Kelchglasserien auf den Tischen, die farbigen Serien auf einen Blick im Regal oder das Barsortiment am Ende des Raums. Versammelt auf einem Tisch präsentieren sich so auch die Produktneuheiten.

Auf den Tischen eingedeckt oder exponiert im Regal stehend, sind die Gläser mit verschiedenen Informationspunkten versehen, die neben einer kurzen Produktbeschreibung und des entsprechenden Katalogblattes auch weitere Bilder der Gläser in teilweise unterschiedlichsten Settings bieten. Über den am Ende des Raums stehenden Laptop kann bei Interesse zudem ohne Umweg Kontakt aufgenommen werden.

„Das war einer der für uns wichtigsten Punkte: Die Besucherinnen und Besucher sollten alle wichtigen Informationen zu den Produkten und uns als Firma auf direktem Weg zu finden und vor allem auch wiederfinden“, beschreibt Klaus Völkner, Leiter Vertrieb Deutschland, die Grundidee hinter dem Aufbau des Showrooms.

Jan Zschiesche, Leiter Export, ergänzt: „Der digitale Showroom bietet uns zudem eine ganz neue Art der Präsentation, gerade im Gespräch mit internationalen Kunden. Von der aktuellen Situation ganz abgesehen, ist es nicht immer einfach so möglich, sich vor Ort zu treffen und die Produkte vorzustellen. Mit dem Showroom haben wir hierfür nun einen digitalen Raum geschaffen.“

Realisiert wurde das Projekt Anfang März auf dem sächsischen Staatsweingut Schloss Wackerbarth in Radebeul. Beide verbindet nicht nur eine langjährige Partnerschaft, sondern auch die sächsische Weintradition, in der Genusstradition auf gläserne Perfektion trifft. Präsentiert wurden die Gläser hierzu in der Weinbibliothek des Schlosses, gemeinsam mit Geschirr von Rosenthal und Besteck von Sambonet und von einem Dresdener Fotografenteam hochauslösend fotografiert. Zudem stellte der Tischwäschen-Hersteller Kaechele Tischläufer und Servietten bereit, die für verschiedene Image-Fotos verwendet wurden. Der Showroom wird über den Internet-Browser geöffnet kann sowohl über den PC als auch mobile Geräte abgerufen werden. Er ist auf Deutsch und Englisch verfügbar.

Showroom Deutsch: http://www.das-foto-loft.de/360tests/output_stoelzle/index.html

Showroom English: http://www.das-foto-loft.de/360tests/output_stoelzle_engl/index.html

oder Zugang über https://www.stoelzle-lausitz.com/de/gewerbepartner