Noch mehr POWER – neue Becher

12.09.2017

Die Serie POWER aus dem Hause Stölzle Lausitz hat zwei Neuzugänge bekommen: einen Weißweinbecher und einen Rotweinbecher. Diese eignen sich besonders für den Gebrauch bei ungezwungenen Anlässen oder auch im Outdoor-Bereich. Natürlich lassen sich auch Wasser und andere nicht-alkoholische Getränke unkompliziert, aber stilvoll daraus trinken. Die Becher komplettieren die POWER-Serie, die bisher aus einem volumigen Rotweinglas, einem universellen Weißweinkelch sowie einem Champagnerglas bestand. 

Die neue Serie der Lausitzer Glasmacher zeichnet sich durch ihren besonders breiten und flachen Kelchboden aus. Dieser bietet schon bei geringer Füllmenge den maximalen Kontakt zur Luft und damit eine tolle Entfaltungsmöglichkeit für die Aromen. Die Serie fällt besonders durch den geradlinigen Kelch und den taillierten Stiel auf, der den Kelch gleichsam schweben lässt. Die Becher nehmen genau diese Geradlinigkeit auf. 

Damit positioniert sich Stölzle Lausitz weiter als Hersteller hochwertiger Kelchgläser. Wegen ihres Aussehens ist die neue POWER-Serie für den German Design Award nominiert. Der POWER-Serie ähnliche Gläser gibt es bisher kaum am Markt und eher in der preisintensiven mundgeblasenen Variante. Stölzle hat es mit seiner fast 130-jährigen Glasmacher-Tradition in der Lausitz geschafft, solche hochwertigen, einzigartigen Gläser auch maschinell zu erzeugen.